Schlagzeug und vier Ernies

Manfred Büttner (sax)
Manfred Büttner (sax)

Mit zwei Saxophonen (Ernst Buchholz und „Ernst" Manfred Büttner) in der Frontlinie und einer Rhythmusgruppe mit „Ernst" Klaus Ackermann am Klavier, „Ernst" Dieter Heim, Gitarre, „Ernst" Thomas Becker, Baß und am Schlagzeug Herbert Müller spielte die Gruppe Stücke von Count Basie, Duke Ellington, und anderen Komponisten und Bands der Swing-Ära. Just for fun und ganz unernst ist das Motto der Offenbacher Swinger. 2006 löst sich die Formation auf.