Europasound Studios Bieber

 

Rathausgasse - Offenbach/Bieber

 

 

Artikel Frankfurt Life, 19. Juli 2016:

 

Frank Farian: „Offenbach, da musste man hin“

 

 

Der Erfolgsproduzent zum 75. Geburtstag in hessenschau.de

 

 

von Ilse Romahn

 

 

Für Frank Farian war es in den siebziger Jahren unvorstellbar, woanders als in Offenbach Erfolgsbands wie Boney M. oder Eruption zu produzieren. "Das Europa-Sound-Studio in Offenbach-Bieber war das einzige Studio, das ich damals kannte und in dem ich mich verwirklichen konnte", erzählt er hessenschau.de im Interview zu seinem 75. Geburtstag. "Das große Studio, das es zu der Zeit noch in Frankfurt gab, war eher auf Bigbands ausgelegt. Und die Leute dort konnten auch mit der modernen Musik nichts anfangen. Das Studio in Offenbach, das war angesagt, da musste man einfach hin!"

Topstars in Rosbach vor der Höhe


Anfang der achtziger Jahre zog er in sein eigenes Studio in Rosbach vor der Höhe um. Auch große internationale Stars wie Meat Loaf oder Stevie Wonder nahmen dort ihre Alben auf. Stevie Wonder habe nur gefragt: "Wer hat die beste Technik? Und man sagte ihm: Die hat Frank Farian in Europa! Und dann sagte er: Dann gehe ich halt nach Rosbach!" Die Musiker habe immer nur "das Ergebnis interessiert, nicht die Frage nach Provinz oder Großstadt". Die Einwohner des Taunusstädtchens seien locker mit so viel Prominenz umgegangen: "Die Rosbacher sind da ganz cool."

Vermisst nichts an Deutschland


Farian lebt und arbeitet in Miami. "Leider vermisse ich gar nichts, schon gar nicht das schlechte deutsche Wetter!" Nach familiären Todesfällen habe ihn nichts mehr in der Heimat gehalten, auch lebten seine beiden Kinder in den USA. "Außerdem: Meine vier Studios sind hier in Miami. Und ich bin immer da, wo ich Musik machen kann, wo meine Studios sind."

 

Artikel Offenbach Post, 18. Mai 2020: